Suche
Suche Menü

Kegels4U befindet sich noch in der Entwicklung und ist derzeit noch nicht käuflich zu erwerben. Ziel ist es, Beckenbodentraining gezielter, attraktiver und motivierender zu gestalten. Kegels4U ist ein digitales Trainingssystem zur Behandlung und Vermeidung von Inkontinenz bei Frauen, Männern und Kindern.
Die Aktivität der Beckenbodenmuskulatur (Elektrizität) wird durch Oberflächenelektroden abgeleitet und kabellos an ein patienteneigenes Endgerät wie z. B. Smartphone oder Tablet übermittelt. Innovativ ist der Einsatz der EMG-Signale des Beckenbodens quasi als „Cursor“ von sogenannten Exergames.
Vielfältige, auf die Nutzer-Bedürfnisse angepasste, klassische Trainingsübungen und Exergames sind derzeit in Arbeit.

Möglichkeiten

Kegels4U ermöglicht es Ärztinnen und Ärzten, ihren an Inkontinenz leidenden Patientinnen und Patienten ein vielfältiges Trainingssystem zum unabhängigen Eigentraining, zur Kräftigung und Kontrolle des Beckenbodens, zukommen zu lassen. Auch Physiotherapeuten/innen und Hebammen erhalten mit Kegels4U ein Werkzeug, ihre Patientinnen und Patienten zum gezielten Eigentraining anzuleiten und mittelfristig an ein unabhängiges Eigentraining heranzuführen. Krankenversicherungen können ihre Ausgaben für Windeln und Vorlagen reduzieren, indem sie in Prävention und Behandlung investieren. Kegels4U wird den Pflegeversicherungen die Finanzierung der Heimunterbringung von Inkontinenzbetroffenen ersparen.
Kegels4U wird Menschen weltweit eine einfache und günstig zur Verfügung stehende Möglichkeit bieten, das Problem Inkontinenz zu vermeiden und zu behandeln.